Silkes Bunny-Village
Monja und Sammy

Die fünfjährige Monja lebt seit dem 9. Juli 2010 im Bunny-Village. Sie wurde bei Birgit Saller, Hüterin der Kanincheninsel Egelsbach, abgegeben und kam mit einer netten Mitfahrgelegenheit von Frankfurt bis nach Bad Segeberg!  Monja hat keine Schneidezähne mehr, und ihre Backenzähne müssen regelmäßig kontrolliert und korrigiert werden.

Monja bedankt sich für die Spende von Monika B., die sie bei ihrem Einzug ins Bunny-Village erhielt !

 

Monja kam als Partnerin für den verwitweten Sammy, der seit dem Tod seiner geliebten Paula allein lebte. Auch Paula war Zahnpatientin, Sammy ist es gewohnt, seine Freundin zuerst fressen zu lassen. Sammy und Monja sind ein ideales Team, schon nach wenigen Tagen sind sie verliebt und vertraut wie ein altes Ehepaar.


 

Monjas Partner Sammy kam aus dem Franziskus Tierheim Hamburg zusammen mit seiner damaligen Partnerin Paula, einer Zahnpatientin, die leider am 12. Mai 2010 verstarb.

Sammy entwickelt sich momentan auch zum Sorgenkind. Er leidet an einer Blasenentzündung, die tierärztlichen Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen. Auch Sammy würde sich daher über Paten freuen!

Update: Sammys Blutwerte sind in Ordnung! Es geht ihm inzwischen wieder gut!

 

 Sammy und Monja

    

 

Update 27.10.2010: Da eins ihrer Augen stark eiterte, musste Monja heute zum Tierarzt. Der Eiter kommt von den Zähnen, eine Backenzahn-OP in Narkose wird gleich heute gemacht. Monja würde sich über Unterstützung sehr freuen!

 

Monja nach der Zahn-OP

Mehrere obere Backenzähne mussten gezogen werden, die Behandlung ist leider noch nicht abgeschlossen.

*********

Monja ist inzwischen Dauerpatientin, sie hat zum Glück eine liebe Patin gefunden.

Danke, liebe Karola S. aus Hamburg!

 

********** 

Februar 2013: Sammy entwickelt sich zum neuen Sorgenkind und braucht dringend Unterstützung!

Er hat einen Bauchbruch und soll am 19.02. operiert werden.

Lesen Sie hier weiter:

Bauchbruch